Holländische Wasserträume

Holland – ein Land voller Schönheiten am Wasser

Der Charme Hollands zeichnet sich durch seine einzigartige Beziehung zum Wasser aus. Fast ein Fünftel des Landes, das vielerorts erst trockengelegt werden musste, ist Wasser. Holland beeindruckt mit Inseln, Küsten und Seehunden, Deichen, die zur Landgewinnung dienen, und romantischen Grachten. Alte Fischerdörfchen, die aus der Hansezeit stammen, und zahlreiche Häfen erinnern an die glorreiche Vergangenheit der einstigen Seefahrernation. Hier lebt man mit und vom Wasser, denn das Meer, die Flüsse und die Deiche bestimmen den Alltag, die Wirtschaft und die Zukunft.

Im Rahmen Ihres kompletten Ausflugs- und Erlebnisprogramms entdecken Sie auf 3 Ganztagesausflügen Hollands „maritime“ Höhepunkte. Neben Giethoorn, dem Venedig des Nordens, dem dampfbetrieben Wouda-Pumpwerk (UNESCO-Welterbe) und der Inselkönigin Texel mit dem charmanten Den Burg und dem Erlebnismuseum Ecomare erwarten Sie die Insel Marken, die größte Schleuse der Welt in IJmuiden und die Grachtenhauptstadt Amsterdam. Sie übernachten in einem ausgewählten Mitteklassehotel in der Region Amsterdam/Deventer/Zwolle. Das Frühstück sowie eine Boots-, eine Fähr- und eine Grachtenfahrt sind auch inkludiert.

Reiseverlauf

Ihre Reise zu den Wasserschönheiten Hollands beginnt mit der Fahrt zu Ihrem Hotel in der Region Amsterdam/Deventer/Zwolle, in dem Sie die nächsten 4 Nächte verbringen werden. Hier erwartet Sie bei Buchung der schmackhaften Halbpension das erste Abendessen. In den kommenden Tagen erfahren Sie entlang unseres kompletten Erlebnisprogramms, welche ungeheure Bedeutung Wasser für unser schönes Nachbarland hat.

Auf Ihrem Ganztagesausflug besichtigen Sie heute mit dem Wouda-Pumpwerk im friesischen Lemmer ein wahrlich beeindruckendes, schön untergebrachtes Technikwunder, das 1998 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Völlig zu Recht, ist es doch das größte und einzige Pumpwerk der Welt, das heute noch mit Dampf betrieben wird. Für die Niederlande ist es von enormer Bedeutung, da es nach seinem Bau 1920 doch zum Herauspumpen des überflüssigen Wassers aus Friesland genutzt wurde. Anschließend flanieren Sie durch das charmante Fischerdorf Urk, in dem die Uhren stehengeblieben scheinen. Freuen Sie sich u. a. auf die verwinkelten Gassen und bewundern Sie den weißen Leuchtturm der einstigen, über eine eigene Sprache verfügenden Insel!

Besonderer Höhepunkt ist Ihr Besuch im Wasserdorf Giethoorn, dem Venedig des Nordens, das Sie bei einer Bootstour und freier Zeit entdecken. Zahlreiche kleine Brücken, Schleusen und romanstische Grachten schmücken den Ort, der auch für seine reetgedeckten Bauernhäuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert bekannt ist. Die Niederländer leben schon immer mit und vom Wasser, das ihnen im 17. Jahrhundert half, eine der wohlhabendsten Nationen Europas zu werden.

Weitläufige Strände, einzigartige Salzwiesen, Weide- und Ackerland, tiefgrüne Wälder, zahlreiche Polder und Schafe sowie schmucke Dorfschönheiten: willkommen auf der niederländischen Inselkönigin Texel! Morgens geht es mit der Fähre auf die größte der vielfältigen Wattenmeerinseln, die mit ihren vielen Naturgebieten und Landschaftspanoramen aus der Nordsee hervorsticht. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in Den Burg, wo sich der höchste Kirchturm der Insel befindet.

Nachdem Sie das Naturreservat De Slufter, ein zwischen zwei Sanddeichen liegendes Vogelparadies, in dem verschiedenste Vogelarten brüten und rasten, besucht haben, bestaunen Sie das Erlebnismuseum Ecomare. Freuen Sie sich auf ein Meeresaquarium, Ausstellungen zum Watt und eine Aufzuchtstation für Texels süßeste Bewohner, die drolligen Seehunde.

Zunächst lernen Sie auf die stimmungsvollste Weise die weltoffene Hauptstadt der Niederlande kennen: Auf einer Grachtenfahrt gleiten Sie gemächlich über die lauschigen, zum Teil jahrhundertealten Kanäle Amsterdams und sehen die Sehenswürdigkeiten der Altstadt mit ihren steinernen Brücken und historischen Giebelhäusern. Daraufhin haben Sie freie Zeit, um das Zentrum der niederländischen Hauptstadt selbstständig zu erkunden. Wussten Sie, dass die Grachten hier noch bis 1872 direkt mit der Nordsee verbunden und dadurch Ebbe und Flut spürbar waren?

Anschließend geht es über einen Damm weiter auf die pittoreske, typisch holländische Insel Marken im Markermeer, auf der Sie freie Zeit genießen. Schlendern Sie doch am malerischen Hafen entlang oder kehren Sie für eine kleine Stärkung in einem der Cafés ein. Am Eingang des Nordseekanals erwartet Sie im Küstenort IJmuiden nicht nur der Strand, sondern auch die gigantische Schleusenanlage, die das Tor zum Amsterdamer Hafen bildet. Weltweit finden Sie keine größere See-Schleusenanlage! Lassen Sie sich von den mächtigen Kahnen begeistern, die davon zeugen, dass die Niederlande nach wie vor eine mit dem Wasser lebende Seefahrernation ist.

Voller unvergesslicher Eindrücke heißt es heute Abschied nehmen von den vielfältigen Wasserwelten unseres Nachbarlandes. Wir lichten unsere Bus-Segel und schippern auf der Autobahn zurück gen Heimat.

Änderung der Programmreihenfolge vorbehalten.

Reiseleistungen

Für Alleinreisende

½ Doppelzimmer (Zweibett)
Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts
ohne Aufpreis
Einzelzimmer+ € 45 p. N.
Wunschleistungen
Halbpension mit 4x Abendessen im Hotel in Buffetform oder
als 2-Gänge-Menü, nur Vorabbuchung + 99€ p. P.

Nicht inklusive: Die City Tax von ca. € 2,50 pro Person und Nacht ist vor Ort
im Hotel zu entrichten. (Stand: Januar 2023) Aufgrund der derzeitig
gestiegenen Energiekosten wird ein Zuschlag von € 21 p. P. erhoben.

Holländische Wasserträume
5-tägige Erlebnis-Busreise in die Niederlande
Tage
5
Termine
Mai - Oktober 2023
Anreise
Busreise
statt 499 €
jetzt ab 399 €
Reisevorteile
  • 5-tägige Erlebnis-Busreise in die Niederlande mit Texel, Giethoorn & Amsterdam
  • Fahrt im modernen, klimatisierten Fernreisebus
  • Zustieg ab/bis Ihrem Wohnort bzw. max. 30 km entfernt
  • 4 Übernachtungen in einem für Sie ausgewählten Mittelklassehotel in der Region Amsterdam/Deventer/Zwolle
  • Ihr Hotel verfügt über Rezeption und Restaurant
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Du/WC und TV
  • 4x Frühstück in Buffetform
  • Besichtigung des Wouda-Pumpwerks in Lemmer (UNESCO-Weltkulturerbe), dem größten dampfbetriebenen Pumpwerk der Welt
  • Aufenthalt im charmanten Fischerdörfchen Urk
  • Gesellige Bootsfahrt in Giethoorn, dem Venedig der Niederlande, anschließend Freizeit in Giethoorn
  • Fährüberfahrt auf das Inseljuwel Texel und zurück
  • Freizeit im malerischen Insel-Hauptort Den Burg
  • Besuch des spannenden Erlebnismuseums Ecomare mit Seehund-Aufzuchtstation
  • Besuch des faszinierenden Naturreservats De Slufter
  • Grachtenfahrt in der hübschen Metropole Amsterdam mit anschließender Freizeit für eigene Erkundungen im Zentrum
  • Deich-Fahrt auf die Insel Marken im Markermeer
  • Besuch der imposanten Seeschleusenanlage des Amsterdamer Hafens in IJmuiden
  • Entspannter Spaziergang am Strand von IJmuiden
  • Alle Ausflüge mit deutschsprachiger Reisebegleitung